Buchmacher Vergleich - Die besten Wettanbieter im Test

Wetten am Handy



Wer sich für Sportwetten interessiert, der wird sicher wissen, dass es inzwischen eine Reihe von Möglichkeiten gibt Wetten auch im Internet abzuschließen. Hierfür gibt es eine Menge verschiedener Anbieter und natürlich behaupten alle die Besten zu sein. Deswegen lohnt es sich einen klaren Überblick zu bekommen und dann einzuschätzen, bei welchem Buchmacher Ihre Wetten platzieren wollen.



Auch Buchmacher benötigen eine Lizenz

Wir kennen es schon aus den Online Casinos und natürlich gilt das auch für Online Buchmacher. Wenn Sie sich irgendwo anmelden, dann sollte der Anbieter immer über eine gültige Lizenz verfügen. Schauen Sie also auch bei einem Wettanbieter genau hin und prüfen Sie vor dem Einzahlen und Spielen die entsprechende Lizenz.

In der Regel haben Sie auch die Möglichkeit die Lizenzbehörde direkt zu kontaktieren, wenn Sie Zweifel an der Seriosität eines Buchmachers haben. Dort sollten Sie alle entsprechenden Informationen erhalten können und alle Unklarheiten Luft machen können. Scheuen Sie sich also nicht Ihre Bedenken zu äußern, denn schließlich geht es um Ihr Geld und Sie haben jedes Recht entsprechende Hilfe zu erhalten.


Meistens können Sie eine App nutzen

Achten Sie darauf, dass der von Ihnen gewählte Buchmacher Ihnen auch die Möglichkeit gibt mobil zu spielen. Auf diese Weise können Sie auch von unterwegs wetten und müssen nicht erst warten bis Sie zu Hause am Computer sind.

Außerdem bietet Ihnen eine mobile Version die Möglichkeit von einem Handy oder Tablet zu spielen und Sie müssen also gar nicht über einen Computer verfügen. In der Regel können Sie entweder eine App direkt auf Ihrem mobilen Gerät herunterladen und installieren, immer mehr Anbieter geben Ihnen aber auch die Möglichkeit die Webseite einfach im Browser auf Ihrem mobilen Gerät zu öffnen und loszulegen.


Die Quoten sollten immer stimmen

Wer sich für Online Wetten entscheidet, sollte sich nicht nur von tollen Boni und anderen Aktionen locken lassen, sondern auch einen genauen Blick auf die Konditionen beim Wetten werfen. In der Regel können Sie alle Informationen zu den Quoten direkt auf der Startseite der Anbieter finden. Dort können Sie sehen welche aktuellen Spiele anstehen und mit welcher Quote diese für eine Wettplatzierung zur Verfügung stehen.

Die Quoten können Sie von Anbieter zu Anbieter unterscheiden und deswegen lohnt es sich wirklich genau hinzuschauen und im Zweifelsfall noch einmal nachzufragen. Zum Beispiel unterscheiden sich deswegen unsere Unibet Erfahrungen erheblich von den Bet at Home Erfahrungen. Für Fragen steht Ihnen aber meistens ein Service des Buchmachers zur Verfügung, den Sie per Live Chat oder manchmal per Telefon erreichen können.


Prüfen Sie den Einzahlungsbonus

Bei den meisten Buchmachern im Internet können Sie einen Willkommensbonus nutzen, der Ihnen in Form eines Einzahlungsbonus zur Verfügung gestellt wird. Hier können Sie also im Rahmen Ihrer ersten Einzahlung einen Bonus erhalten, den Sie dann unter bestimmten Bedingungen nutzen können.

Informieren Sie sich auf der Webseite ausgiebig über die verschiedenen Bedingungen, die Sie erfüllen müssen, um den Bonus entsprechend nutzen zu können. Die meisten Anbieter legen genau fest wie viel Geld Sie aus Ihren Gewinnen tatsächlich auszahlen können und wie. Hier lohnt es sich genau Bescheid zu wissen!


Nutzen Sie die Erfahrungen anderer

Vor Ihnen haben schon eine Menge anderer Leute bei Buchmachern im Internet Wetten platziert. Deswegen sollten Sie sich diese zu Nutzen machen und sich auch mit anderen austauschen. Dafür stehen Ihnen verschiedene Foren im Internet zur Verfügung, in denen Sie Fragen stellen können oder einfach als stiller Mitleser agieren.

Für deutsche Kunden und alle anderen deutschsprachigen Nutzer gibt es eine Reihe von Informationen auf Deutsch. Natürlich gibt es also auch eine Reihe von Foren, die ausschließlich auf Deutsch sind und Sie somit nicht auf Englisch kommunizieren müssen. Nutzen Sie diese Möglichkeit!


Rechnen Sie die Wettsteuer mit ein

Die Wettsteuer für Deutsche und Österreicher ist für jede Wette zu verrichten. Darauf machen die meisten online Buchmacher auch aufmerksam, aber trotzdem sollten Sie selbst auch genau Bescheid wissen, worum es sich dabei handelt.

Generell sind alle Buchmacher von der Wettsteuer betroffen, es gibt also keine Anbieter bei denen Sie dieser entgehen können. Generell gilt, dass Sie 5% auf alle Umsätze zahlen müssen und die Abgabe der Steuer ist im Rennwetten- und Lotteriegesetz von 1921 verankert.

Einige Anbieter habe eine Aktion gestartet und ihren Kunden angeboten die Wettsteuer zu übernehmen. Das heißt aber nicht, dass die Steuer nicht gezahlt werden muss, sondern nur, dass Sie sie nicht zahlen müssen. Stattdessen zahlt dann in diesem Fall entsprechend der Wettanbieter. Übrigens ist es egal, ob Sie Sportwetten oder irgendeine andere Art von Wetten abschließen, denn die Steuer ist wirklich immer zu entrichten. Unsere Tipico Erfahrungen haben allerdings gezeigt, dass die Übernahme der Wettsteuer ein wirkungsvolles Argument für Nutzer ist.

Menu